ECOtrinova e.V. logo

SAMSTAGS-FORUM Regio Freiburg für Energie-Klima-Umwelt 

Als Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE): Nachhaltigkeit, Gestaltungskompetenz,

handlungsorientiertes und regionales Lernen. mehr und www.bne-portal.de, Details zum Samstags-Forum

Vortrags-pdfs Samstags-Forum seit 2006 hier 5 J. Samstags-Forum Medienmitt. Bericht/Fotos

Als Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE): mehr www.bne-portal.de. Weiter ab Oktober 2015

NEU: ONLINE-READER - Ressourcenfieber/Rohstoffwende/Wie wollen wir leben? -

Bebilderte Kurzfassung (81 Blatt, (5 MB)) der 28 Vorträge der gleichnamigen Reihe 20 des Samstags-Forums Regio Freiburg.

Dateien derEinzelvorträge siehe weiter unten!

 

PROGRAMM Herbst 2015  Reihe 21  17. Oktober - 5. Dez. 2015

Leitthema: Energie - Klima - Umwelt. Was können wir tun?

Vorträge: 10:30 - 12:45 Details, Orte, Partner, Anmeldung zu Führungen s. Programm

Programmflyer (ohne Führungen) Version Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württ./Freiburg

hier die ÜBERSICHT, weiter unten die VORTRAGSDATEIEN und LINKS:

17.10.2015 Mini-BHKW-Forum Plakat

24.10.2015 zu UN-Klimakonf. Paris 2015 +Podium  Plakat

Veranstaltungs-Kurzbericht 24.10.

30.10.2015 Megamaschine. Moderierte Lesung Fabian Scheidler  Plakat  Sonderplakat

13.-15.11.2015  GreenMotions Filmfestival, Freiburg i.Br., Universität KG 2, HS 2006

Progr. Plakat ECOtrinova e.V. unterstützt dank Spende, auch zusammen mit Samstags-Forum Regio Freiburg

14.11. Wärmedämmung und Altbau-Öko-Energiesparhäuser Plakat

21.11. Stromspar-Kurs mit Führung Plakat

27.11. Freitag! Energie/Strom-+Klimaschutzpolitik D +Japan +Praxis-Führung Plakat

5.12. ECO-Cities +Streitschrift "Verbietet das Bauen". Pro Stadtumbau. Plakat

IM  EINZELNEN mit Vortragsdateien:

5.12.2015 Ökosozialer Stadtumbau

Kurztext Fuhrhop: zum Buch "Verbietet das Bauen! eine Streitschrift". Werkzeuge ökosoz. Stadtumbau

mehr: www.daniel-fuhrhop.de, www.verbietet-das-bauen.de/ www.verbietet-das-bauen.de/buch/

mehr: s.u. Vorträge Dr. Lange, Dr. Löser 13.6.2015, +Samstags-Forum 20.4.+13.7.+7.12.2013 +Presse+Startseite

Vortrag Dr. Späth: Green City, Eco-City, Smart City: Stadtentwicklung im Vergleich. Poster

27.11.2015 Deutschland + Japan: Energiewende + Klimaschutz + Strommarkt

Vortrag Prof. Dr. Leprich

Vortrag A. Shibai, Vortrag M. Takimoto, Vortrag J.Nitta

Statement Ch. Meyer: Versorgungsicherheit

Führung Weber Heizung Waldkirch: Brennstoffzelle, Gaswärmepumpe


21.11.2015 Strom sparen

Vortrag N. Sondermann, Energieagentur Regio Freiburg

Vortrag I. Falk, Energieeffizienz-Beratung-Entwicklung

Löser, Kurzvortrag;  Kurzfilm Öko-Institut

Führung im Treffpunkt Freiburg

14.11.2015 Wärmedämmung

Text zu Vortrag Th. Bauer, Energieagentur Regio Freiburg

Vortrag K.-P. Möhrle, Architekt

30.10.2015 Das Ende der Megamaschine:

Info zum Autor und Buch von Fabian Scheidler, Kurzinfo zu ECOtrinova+Lesung

24.10.2015 Klimaschutzpolitik

Vortrag E.U. von Weizsäcker

Veranstaltungsbericht. Statements: Dr. von Zahn, L. Ibarra, J. Heitzmann, Ch. Timpe,
R. Villegas, D. Sträuber

17.10.2015: BHKW-Forum: Mini-BHKW für Klimaschutz & Atomausstieg im Heizungskeller 

Vortrag Dr. G. Löser:  Strom erzeugende Heizungen: Aktuelles & Förderung 

Vortrag Dr. J. Lange: Energie direkt vom Erzeuger - Strommarkt 2.0 ?  

Vortrag K. Mertens-Stickel: BHKW zum "Nulltarif"? Contracting mit Genossenschaft

Vortrag Ch. Meyer: Eigenstrom vs. Stromverkauf. Überschussstrom-Vermarktung, Zeitgleichheit

Vortrag M. Ufheil: Kommunale BHKW: Freiburg 2010 - 2015 und was ist zu tun?

Vortrag Martin Barnsteiner: Strandbad Freiburg: BHKW mit Wärmepumpe und Fernwärme

Bericht: Führung in Merzhausen: BHKW & Photovoltaik

  

PROGRAMM Frühjahr/Sommer 2015  Reihe 20  18.4. - 4.7.2015

Leitthema: Ressourcenfieber - Rohstoffwende. Wie wollen wir leben?

Gefördert aus Mitteln der Glücksspirale des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

und von der ECO-Stiftung, Logi dazu und Mitveranstalter siehe PROGRAMM

ONLINE-READER - zu dieser Veranstaltungsreihe - eine bebilderte Kurzfassung (81 Blatt) der 28 Vorträge (5 MB)

Bürgerinfo Tipps Ressourcenfieber -Rohstoffwende 29.3.2016, 4 Seiten mit praktischen Infos und Abb.

"Fairer Handel - faire Produkte“, „Was tun mit Althandys“, „Reparieren, Verschenken“, „Gute Böden – Humus selber machen“, "ökosozialer Stadtumbau“ , Strom erzeugende Heizungen“

18.04.2015   Ressourcenfieber: Metall-Rohstoffe, Peak Oil Peak Soil, strategische Ellipse, Fracking u.a Plakat

Vortrag T. Schleicher/Öko-Institut: Metallische Rohstoffe, Recycling & Konsum im globalen Kontext. (Bleiakkus in Afrika) 3 MB

Vortrag K. Bottländer/Soziologin:  Peak Oil und Peak Soil und die Strategische Ellipse (pdf 0,6 MB)

Vortrag Dr. Löser / ECOtrinova e.V.: Fracking, Gas, Kohle, Ressourcenkriege? (pdf 3 MB)

Bericht Führung Mini-BHKW  (pdf 0,8 MB) Strom erzeugende Heizung +Solarenergienutzung bei Altbau.  ECOtrinova- Info Mini-BHKW, und weitere Infos

25.04.2015     Tödliche Ressourcen:  Uranbergbau. Atomenergie: Wyhl, Fukushima, Fessenheim, Alternativen. Plakat

Einleitung Löser (Uran-Indigene-Aktion 1988) (0,5 MB)

Vortrag G. Wippel: Uranbergbau - katastrophale Folgen in aller Welt - Ressourcenkonflikte (pdf 3 MB). www.wise-uranium.org

Vortrag Dr.med G. Baitsch: Sacred Lands. Poisoned Peoples. Strahlenfolgen (0,3 MB),

Vortrag K. Schmidt: Wyhl vor 40 Jahren; zusammen mit Vortrag  Atommüll in Asse. (pdf 1 MB)

Vortrag Dr. G. Löser: 29 Jahre Tschernobyl, 4 Jahre Fukushima (Kurz+aktuell pdf 1,5 MB), ausführliche Vorträge Löser 2011-2014

Vortrag K. Schramm: AKW Fessenheim aktuell (pdf < 0,1 MB)

Vortrag Ch. Meyer Stromversorgungssicherheit beim Atomenergie-Ausstieg (pdf 1 MB)

13:30 Uhr Seminar Uranbergbau; Afrika, Kanada und anderswo, mit Kurzfilm,   Anhang Vortrag Baitsch: Indien (pdf 4 MB)

Text Dr.med Baitsch 2010 bei Bundesärztekammer zum Thema Uranbergbau-Niger-Indigene-Strahlenfolgen

wiss. Buch "Chernobyl Consequences of the Catastrophe for People and the Environment" by A.Yablokov, V.Nesterenko, A. Nesterenko (2010, New York Acad. of Sciences, Consulting editor J.Sherman-Nevinger)

Rede Dr. Rechsteiner, Basel, bei Großdemo gg. AKW Fessenheim 26.4.2015 (vgl. www.atomschutzverband.ch )

09.05.2015  Woche der Sonne – Ressourcenwende: PV vom Sand bis zum Recycling, Thermie, Power-to Gas Plakat

Vortrag: N. Römer, J. Laurent, beide Fesa e.V.: 20 Jahre Regio-Solarstromanlage: Kohle gespart! 1,5 MB
Vortrag: Claudio Ferrara, Fraunhofer-ISE:  Photovoltaik: Vom Quarzsand zum Solarstrom & Recycling

Vortrag: Hans-Dieter Betting, Solarwärme & Lüftung: Solarwärme spart Öl, Gas und Strom 
Vortrag; Dr.G.Löser, ECOtrinova e.V.: Gas und Öl aus Wind- und Solarstrom? 2,5 MB

13:30-15  Führung Fotobericht : Vier Wasserkleinkraftwerke in Freiburg. Mit Michael Wagner, Betreiber.  

16.05.2015   UN-Jahr des Bodens:  Permakultur – Wildpflanzen - WandelGärten - Bioabfall - Ökol. Landbau Plakat

13:20-15:45 Führungen Permakultur Regiozentrum e.V. und Lebensgarten Dreisamtal e.V.

Vortrag Dr. Holweg: Die Bodenwende selber machen (4 MB)

Vortrag Müller: Was macht das Permakultur-Regiozentrum Buchenbach? (1 MB)

Vortrag Wagner: WandelGarten Vauban: Bioabfälle machen guten Boden (2,4 MB)

Vortrag Lüers: WandelGarten Vauban. Bokashi für guten Boden (3,7 MB)

Vortrag Wulf: Mit Bioabfall Kreisläufe schließen - erste Ideen (2,9 MB)

Vortrag Hees: Bäuerliche Landwirtschaft schont Ressourcen (4 MB)

Führung: Fotoschau samt Kurzbericht zu Permakultur Regiozentrum und Lebensgarten Dreisamtal.

13.06.2015   UN-Jahr des Bodens : Flächenschutz - Bauen Wohnen Leben  Plakat

Vortrag Dr. G. Löser, ECOtrinova e.V. Ökosoziale Alternativen statt Flächenverbrauch für Neubau-
stadtteile auf grüner Wiese. STOP Flächenverbrauch in Freiburg+Umland.

Vortrag K. Bottländer:  Sand für Bauen & Straßen - wie Sand am Meer? Sand in Not – ein knapper Rohstoff! 
Vortrag Dr. Jörg Lange, Regiowasser e.V.: Der ökologische Fußabdruck - Wie enkeltauglich bauen,
wohnen und leben wir in der Region Freiburg?
  (Fotos/Grafiken wg. Rechten z.T. entfernt)

Bericht zur Führung / Wegebeschr. Fotosafari Baulücken & Bauideen und Flächenschutz in Freiburg. Fotos: Anfrage bei ecotrinova@web.de

20.06.2015  Konsum und nachhaltige Lebensstile - Vorträge und Podiumsgespräch  Plakat

Der Kampf ums Wasser und  Wälder. Rohstoffe – Beispiel Peru.  

Vortrag J. Merk, Infostelle Peru e.V.: Rohstoffe - soziale, wirtschaftliche, ökologischen Folgen, 1 MB  

Vortrag Dr. Susann Reiner, Regenwaldinstitut e.V.: Regenwälder

Reader N. Geiler, BBU AK Wasser: Virtuelles Wasser (Teilthema des Vortrags), 0,7 MB

13:00 konsumkritischer Stadtrundgang mit KauFRausch e.V.  

27.06.2015   Moderne Technik fürs Leben –  alles o.k.  bei Rohstoffen? Stromspeicher, Phosphor, Coltan, Gold Plakat

Vortrag Dieter Bootz, ASF,  Wohin mit Elektro(nik)schrott in Freiburg: Von Batterien und Akkus bis zu Kühlschränken (0,7 MB)

Vortrag Dr. G. Löser, ECOtrinova e.V. : Moderne Technik: Notebooks, Handys +Co: Akkus+Elektronik: Rohstoffe o.k.? (2,5 MB)

Führung: Recyclinghof der ASF in Freiburg-Haslach, spezielle zu Elektro-/Elektronikschrott,  mit D. Bootz, ASF

04.07.2015   Rohstoff-Wende: fairer Abbau - Herstellung - Nutzung –Recycling.  Suffizienz – für gutes Leben! Plakat

Vortrag T. Schleicher, Öko-Institut e.V.: Lösungsansätze längs Produkt-Lebenszyklus: fairer Abbau - Herstellung - Nutzung –Recycling.

Vortrag T. Forbriger, Eine Welt Forum Freiburg e.V.  Suffizienz – für ein gutes Leben!

13:00 Rohstoffwende - Wie wollen wir leben? moderierte Abschluss-Werkstatt für Vereine+Gruppen+Aktive. Kurzbeiträge:

Dokumentation der Abschluss-Werkstatt

Kurzvorträge und weitere Eingaben zur Abschlusswerkstatt:

ECOtrinova (Serie Ressourcenfieber); Südwind (Handyaktion 2013); Sneep (Handyaktion 2015),

Eine Welt Forum Freiburg (regionale Ernährungssouveränität, Fairer Handel/Freiburg),

ECOtrinova ( ökosoz. Stadtumbau; Samstags-Forum; Sonnen-Energie-Wege; ECOvalley-Ideenschmiede; Mini-BHKW-EnergiebuergerInnen);

mehr s.o. und Navigation bei www.ecotrinova.de; Klimabündnis-Freiburg (Strom aus der Heizung: www.bhkw-jetzt.de

www.klimabuendnis-freiburg.de/images/stories/kwk_bericht_stand2011_02_23_bs.pdf) BHKW-Studie

 

Projekt gefördert aus Mitteln der Glücksspirale des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

und von der ECO-Stiftung, Logi dazu und Mitveranstalter siehe PROGRAMM